"Schritt 3: Profit" - Revolver

      Heiner schrieb:

      Ich wohne zwar zig Kilometer entfernt von Hamburg, aber bei uns kreisen Hubschrauber um den Luftraum zu überwachen, in Lübeck darf kein Flugzeug ohne vorherige Genehmigung starten oder landen, und die anderen Flugzeuge müssen in mindestens 3.000 m Höhe über unseren Luftraum hinwegfliegen. Alles wird überwacht, 20.000 Polizisten wurden zusammengezogen, und mit den Krawallmachern werden sie trotzdem nicht fertig. Das muss man sich einmal vorstellen: vor deinen Augen wird dein Auto angezündet, so viel Polizei soll vor Ort sein, und was passiert? Nichts. Einfach nur traurig. Vor jedem Fußballspiel wird schärfer kontrolliert. Aber mit uns friedliebenden Menschen können sie es machen, die Radaubrüder werden in Ruhe gelassen.


      Echt jetzt? Du bist wirklich der Meinung, das die Polizei den Chaoten den roten Teppich ausgelegt hatte und ihnen gesagt hatte, das sie nach Herzenlust plündern, rauben und Autos anzünden können und die Polizei sie dabei einfach machen lassen wird? Und das die Polizei nur dazu da ist, die friedliebenden Menschen zu schikanieren? Echt jetzt? Sorry, aber dieses Statement ist nun wirklich Armselig, anders kann ich es nicht ausdrücken
      Widerstand ist zwecklos
      Da spricht die Enttäuschung, dass die Polizei den Unruhen nicht überall Herr werden konnte, ge?

      Heute hat es hier geschüttet wie aus Kübeln. Hoffentlich kühlt es jetzt endlich mal etwas ab. Seit einer Woche schlafe ich unruhig durch die Hitze, bin dann morgens schon mit Kopfschmerz unterwegs und direkt feddich mit der Welt. :wacko:
      Yours truly hat gerade die BA-Arbeit mit 1,3 bestanden, yay!
      Kinners, ich brauch mal ein Orakel: Wird es heute in Bonn zwischen 15 Uhr und Ende offen regnen? Wenn ich die Wetter-Apps frage, kann ich auch gleich würfeln: Drei Stück sagen drei unterschiedliche Sachen!
      --
      Signature is futile.
      Nee, eine sagte "leichter Regen", eine "bedeckt und trocken" und die dritte "vereinzelte Wolken". Und zwischen 18 und 23° war auch so fast alles dabei. Mittlerweile scheint es auf jeden Fall trocken und stabil bewölkt zu werden, wenn ich mir den Himmel so angucke...
      --
      Signature is futile.
      Ich bin schon wieder am Packen fürs nächste Praktikum im sozialen Bereich. Diesmal probiere ich mich für zwei Wochen als Begleiter von SchülerInnensprachreisen in England. England_1.gif

      Die Abschlussarbeit habe ich in den zweieinhalb Wochen zu Haus noch nicht so ganz fertig bekommen, deshalb werde ich mir etwas zusätzliche Arbeit mitnehmen müssen. Zwei Tage nach meiner Rückreise muss ich sie abgeben - das wird sicher noch spannend. :wm:
      Yours truly hat gerade die BA-Arbeit mit 1,3 bestanden, yay!
      Habe gestern mit meinem Vorgänger gesprochen, der vier Wochen hier beschäftigt war. Seine Schilderungen waren eher apokalyptisch... morgen soll ich über den Nachmittag verteilt sieben Kids vom Flughafen abholen. Hoffentlich komme ich auch mit den Richtigen zurück. ;)

      Startet gut ins WE!
      Yours truly hat gerade die BA-Arbeit mit 1,3 bestanden, yay!
      Das war vielleicht ein Ritt. Auf einem unbekannten Flughafen von zwei Terminals sieben Kinder von vier Flügen aufzugabeln, ist gar nicht mal so leicht. Hätte übrigens wirklich beinahe jemanden extra mitgebracht. Gleich die erste Schülerin hatte ihren Bruder im Schlepptau, der bei mir aber gar nicht gelistet war, und da ich ihn da nicht so verunsichtert stehen lassen wollte, habe ich ihm seinen Abholmann aus der Schildermasse geangelt. Eine andere Schülerin aus Österreich war bei mir am falschen Gate gelistet und ist quasi nur durch glückliche Fügung bei mir untergekommen. Ein Glück, dass ich so schnell nicht die Ruhe verliere, aber, Kinners, was ein Stress. Zur Entspannung schmökere ich jetzt erst einmal in der Hello! (= first-rate journalism). Man muss schließlich auch auf dem Laufenden bleiben, was Kate und William so getrieben haben die letzten Tage über. :P
      Yours truly hat gerade die BA-Arbeit mit 1,3 bestanden, yay!
      Eigentlich müsste ich langsam mal meine Abschlussarbeit abschließen. Nun habe ich allerdings eine neue Gruppe bekommen, 20 Jugendliche aus China (zusätzlich zu meinen Sprachreisekids). Jetzt muss ich erst einmal Infos zur Sussex University besorgen. Mit dem Dachs als Maskottchen, fernab gelegen in einem Nationalpark und mit dem Motto "Sei still und wisse" wirkt sie schonmal irgendwie Hufflepuffian. :hihi: Da soll es jedenfalls heute hingehen, und bisher hat die Schule noch nie einen Ausflug dorthin gemacht. Ich frage mich, woher meine Chefs die Zuversicht in meine Fähigkeiten nehmen. Die meiste Zeit habe ich keinen Plan. :whistle:
      Yours truly hat gerade die BA-Arbeit mit 1,3 bestanden, yay!