Der Fahrrad-und-Outdoor-Revolver

      Hm... Komischer Bug... Ich hatte alles hergestellt und bei Händlern gekauft und bei mir ist alles glatt gelaufen. Das einzige, was ich nicht hatte waren die drei DLCs die mit der Croft Edition gekommen sind, weil ich scheinbar doch eine andere Version habe, bei der zwar der Season Pass drin ist, und Vorbestellerboni (inklusive des PS Skins), aber die Croft Edition DLCs nicht. Dafür hatte ich aber die Goldwaffen alle, die Caro z.B. nicht hatte, obwohl sie den Bug hatte... Zählen die Goldwaffen dann wohl nicht einzeln? (Andererseits hatte auch einer, der die gleiche Version wie ich hat, den Bug, obwohl er die Bonussachen aus der CE dann wohl auch nicht hatte...)

      Aber egal, Glückwunsch zu Platin.
      Sowas blödes. Ich hoffe, der Bug wird mit dem nächsten Patch gefixt. Soll ja wohl nächste Woche oder so kommen, meinte der Flo.

      Bis dahn spiel ich ein wenig Red Dead Redemption und dann spiel ich nochmal SotTR auf DO :love: (... und hoffe, dass ich nicht ständig sterbe)
      Der Patch ist heute rausgekommen und er hat das Problem endlich behoben. :)
      Habe gerade mein fehlerhaftes 99% Savegame geladen und die Trophäe wurde direkt getriggert und es steht jetzt alles auf 100%.

      Jetzt fehlt der Abschluss des schweren Durchlaufs. Aber das sollte jetzt ja schnell gehen, nachdem ich nicht mehr jeden Mist einsammeln muss. :D
      Wobei das im NG+ gefühlt sogar leichter ist, als der vorherige Durchlauf auf Normal.
      Finde Deadly Obsession jetzt allgemein gar nicht so viel schwerer als schwer. Ist halt blöd, wenn man kurz vor dem nächsten Base Camp mal wieder irgendwo abnippelt. Aber das ist halt mehr frustrierend als schwer. Wirklich schwerer wird das Gameplay dadurch ja nicht. Und, wie Du schon gesagt hast, mit all dem Kram, den man beim New Game Plus schon direkt mitbringt...

      Was das Spiel wirklich schwerer macht, ist dieser vermalledeite Xbox-Controller! Ich verreiße bei den Sprüngen ständig! Grausames Teil!
      --
      Signature is futile.
      Hm, keiner da? Was ist los, alle beim :kaffee: ?

      Um beim Thema des Threads zu bleiben: Habe gestern dann mal mein Rad zur Reparatur gebracht: Neue Kette, neue Zahnräder, neue Bremsbeläge... Und die Hydraulikbremse hinten muss auch nachgefüllt werden. Was nach ~5.700 km (laut Tracking-App) so alles kaputt ist an so 'nem Rad...
      --
      Signature is futile.
      Moin :zeitung:
      das Wetter war einfach zu schön um hier abzuhängen :whistling:
      Mein neues Rad hat nun auch schon 1100 Km mit mir ausgehalten :hihi: Habe ihm neue Griffe spendiert, die alten waren so hart, dass einem nach ein paar Kilometern die Hände wehgetan haben und man praktisch nicht ohne Handschuhe fahren konnte.
      Kleiner Tipp, den ich da jetzt aus dem Fahrradladen mit genommen habe, und wo mich die Markmänner auch schon drauf hingewiesen hatten: Alle 1000 km oder so die Kette mal ausmessen lassen, weil wenn die sich zu sehr weitet, schmirgelt die die Zahnräder runter... Dinge, die ich vorher auch noch nicht wusste... ;)

      Morgen darf ich mein Rad jedenfalls hoffentlich wieder abholen. Dann kommt die Rechnung! :wein:
      --
      Signature is futile.
      Moin :huhu:

      ja, habe mal geschaut, es gib ne Kettenlehre mit der man selbst messen kann, ist sicherlich auf Dauer günstiger :denk: Bisher sieht mein Rad ja noch recht neu aus, ist ja erst 6 Wochen alt. Aber eine erste Inspektion wird wohl langsam mal fällig, mal sehen, was ich dann später auch selbst machen kann :whistling:
      :kaffee: :zeitung:
      Ja, so eine Lehre wäre sicherlich eine Anschaffung wert, besonders wenn es mehrere Räder im Haushalt gibt, so wie bei uns. Kosten bei den üblichen Versendern auch nicht so viel, gibt welche unter 4 Euro. Habe nur keine Ahnung, wie man dass dann auch korrekt abliest! ;) Was Mechanik angeht, bin ich halt ein bisschen blond... :D

      EDIT: ...was man aber in der Wikipedia nachlesen kann. de.wikipedia.org/wiki/Kettenverschlei%C3%9Flehre Viva Internet! ^^
      --
      Signature is futile.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „janjan“ ()

      Ja, kenn ich. Deswegen habe ich diese Automatik immer direkt abgewürgt.

      Edit: ...dachte ich zumindest. Gestern Windoof gestartet, um was zu testen. Linux danach als erstes mal so: "Superblock last mount time is in the future"... Grmpf!
      --
      Signature is futile.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „janjan“ ()

      Das tut mir leid für dich und all die anderen armen Menschen, die heute arbeiten mussten. Wobei, ich habe ja auch sowas Ähnliches gemacht: Bei meinem Bruder in seinen alten Desktop eine noch ältere Grafikkarte eingebaut, damit er den mal wieder benutzten kann, und dann anderthalb Stunden gebraucht, um Windoof 10 davon zu überzeugen, einen Treiber, der für Windows Vista gebaut wurde, zu laden. Und dann auch noch zwei Monitore... Tstststs... ;) Also, wenn das nicht schon eine verschärfte Strafe ist für einen alten Pinguin wie mich, dann weiß ich auch nicht! :D

      Ach ja, und während ich weg war, hat mein Insider-Test-Rechner sich das Upgrade auf 1809 installiert... Ich dachte, das wurde zurück gezogen? Oder nur für die Normalsterblichen?
      --
      Signature is futile.