Der "Hoffnung auf ein besseres Jahr" Revolver

      Das hat mir ja jetzt keine Ruhe gelassen ?(
      Warum eigentlich sowas Umständliches wie Teams? Erheblich einfacher wäre Jitsi:
      meet.jit.si/
      Das lässt sich einfach im Browser starten, ohne Registrierung und ohne Installation. Man muss dem Ding nur nen Namen geben, den man nicht erraten kann, den an die Teilnehmer weitergeben und fertig.
      Die Verbindung wird verschlüsselt direkt zwischen den Rechnern hergestellt, nur die Vermittlung läuft über Server in dn USA. Das sollte kein so großes Problem sein, wenn man schon Microsoft in Erwägung gezogen hat 8|
      Man könnte sogar einen eigenen Server starten, das allerdings nur auf Linux. Das Ganze ist open Source, ohne Werbung und ohne Telemetrie zur Benutzererlebnisverbesserung :smoke:

      Das Smartphone mit IP-Webcam lässt sich zwar nicht direkt in Jitsi einbinden, aber über eine Bildschirmfreigabe eines Browserfensters funktioniert die Kamera. :hihi:
      Also mir ist das ja prinzipiell egal. Bin da nicht festgelegt. Jitsi hatte ich auch schon im Einsatz. Vor allem für Probearbeiter, wo Teams mal ein paar mehr Probleme machen kann.

      Welchen Dienst man nutzt, um die Laptop Kamera zu aktivieren ist ja relativ egal.

      Discord würde vermutlich auch funktionieren, wobei das auch bald Microsoft gehört...
      Bisher selber nur Erfahrung mit Zoom gemacht, das lief sogar recht anständig auf meinem alten Notebook (das hat 'ne eingebaute Webcam) auf 'ner OpenSuse, was ich echt nicht erwartet hatte, weil uralt (First Gen Core 2).
      --
      Signature is futile.
      Ich kenne Jitsi nicht. Ich habe halt zuerst mit Skype und später dann mit Teams gearbeitet.

      Und wo ist Teams kompliziert? Teams kann man genauso im Browser starten. Diese ständige Verteufelei von Microsoft-Produkten ist „so 90er“ und damit echt langweilig. :D

      Aber war nur ein Vorschlag von mir. Scheint ja eh kompliziert zu sein, da manche keine Webcam haben. Auf Teams kann ich ohne entsprechendes Abo ohnehin keinen eigenständige Kanal einrichten. Da funktionieren nur Ad-hoc-Calls. Da wäre sogar Discord noch die bessere Alternative.
      Kompliziert dürfte es eigentlich nicht sein. Irgendeine Kamera hat ja jeder und wenn es keine eigenständige ist, dann hat man in der Regel immer noch eine in Smartphone, Tablet oder Laptop und die Dienste funktionieren mit allen Geräten.

      Wobei Jitsi in der Tat am einfachsten wäre, da man dort wirklich gar nichts konfigurieren muss.

      Ansonsten sind Facebook und Google heute irgendwie deutlich schlimmer als Microsoft. Liegt vermutlich auch daran, dass Windows für Microsoft eigentlich nur noch eine Nebenrolle spielt.
      Moin :huhu:

      einfach, das meinte ich ;)
      Und ich habe nur erwähnt, dass Jitsi die Vermittlung der Verbindungen über einen Server in den USA herstellt, was ich nicht als Problem sehe, weil es Microsoft genauso macht!
      Und Microsoft macht doch gute Arbeit, solange man nicht Drucken muss, aber wer macht das schon im Jahr 2021 :duck: :lol:
      :kaffee: :zeitung:
      Es sollten sich nur noch ein paar mehr finden, die mitmachen :thumbsup:
      Moin Leute :)

      Also ich kann jitsi empfehlen, das verwenden wir wöchentlich für unsere Rollenspielrunde und das kommt auch mit mehreren Webcams klar. Besonders praktisch ist, dass man keinen Account benötigt und jeder einen Raum erstellen kann.
      Auch dass man es selbst hosten kann ist super - sehr praktisch wenn man es regelmäßig verwendet, ein flotter Server sollte es dann aber schon sein.

      Abneigungen gegen MS sind aus bekannten Gründen schon noch en vogue, keine Sorge :evil:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Maruja“ ()

      Meine Abneigung gegen Produkte aus dem Hause Microsoft hat sich in den letzten Jahren erstaunlicherweise sehr abgeschwächt. Sie ist noch immer vorhanden, keine Angst, aber ich sehe als den eigentlichen Feind mittlerweile eher die Typen mit dem Apfel im Logo. ;)

      Was Google, Facebook und Co angeht: Ich finde ja eigentlich, dass Google trotz seiner marktbeherrschenden Stellung da eher noch moderat vorgeht. Ja, die greifen meine Daten ab, wo es geht, und verhökern sie meistbietend, aber das machen mittlerweile ja eigentlich alle. Dafür lassen sie mich ansonsten aber ziemlich in Ruhe, im Gegensatz zum Fratzenbuch, die der Reihe nach alles aufgekauft und kaputt gemacht haben, was irgendwie nach Konkurrenz klang. (...von Whatsapp bis Instagram.)

      tl;dr:

      Apropos multinationaler Großkonzern: Was halten wir denn davon, dass Sony den PS3-Store im Sommer dicht macht? (Und den für PS-Vita auch, aber wer war schon so doof, sich damals eine solche zu kaufen? :whistling: )
      --
      Signature is futile.
      Meine Abneigung gegen Microsoft ist derzeit davon befeuert, dass man als Tomb Raider Fan ohne Geduld zum Kauf der vesch*** Konsolen regelrecht genötigt wurde. Ich habe auf der One tatsächlich kaum was anderes als Rise und Shadow gespielt. Und diese dämliche Konsole geht ständig von alleine an. So als ob sie beleidigt ist, dass niemand mit ihr spielt.
      So still hier... Keiner was zu sagen zu - zum Beispiel - der Art und Weise, wie sich in der vergangenen Woche bestimmte Kanzlerkandidaten im Lichte der Öffentlichkeit präsentiert haben? :D Oder der Pandemie im Allgemeinen? Oder der Tatsache, dass die Querfuzzis dafür gesorgt haben, dass wir nicht mehr in der ersten Liga spielen was Pressefreiheit angeht, im Speziellen? Oder, wo wir gerade bei Fußball sind, dass irgendwelche geldgeilen Säcke andere geldgeile Säcke damit ärgern, jetzt ihr eigenes geldgeiles Event aufzuziehen? Es gibt so Vieles, worüber wir reden könnten; ich mein, das waren ja gerade mal die Nachrichten von gestern Abend...! ;)

      Naja, ich mach einfach mal :kaffee: , auch wenn man das eigentlich nur noch mit Alkohol ertragen kann. ;)
      --
      Signature is futile.
      Was willst du hören? Vor 2 Monaten bin ich aus der CDU ausgetreten, nach 35 Jahren Mitgliedschaft, noch bevor dem ganzen Theater. Pandemie? Der kleine Ort in dem ich lebe (knapp 400 Einwohner) hat einen Inzidenzwert von 0, also keinen Infizierten. Trotzdem gelten auch für uns die nächtlichen Ausgangsbeschränkungen, du darfst um Mitternacht nicht mehr mit dem Hund Gassi gehen. Pressefreiheit, oder besser Meinungsfreiheit? Ist die hier im Forum gegeben? Singen wird hier als "eine Art Körperverletzung" angesehen, für mich sind solche Menschen einfach nur krank, vor allen die Menschen die sich mit ihren Müttern streiten in aller Öffentlichkeit. Wenn Singen eine Art Körperverletzung sein soll, dann ist Streiten eine Art Mordanschlag. Und Fußball? Der HSV will nun im dritten Jahr endlich in die 1. Bundesliga aufsteigen und verkackt doch alles wieder in den letzten Spielen. Wem interessiert schon eine Super Liga wenn keine Fans gebraucht werden. Du kannst nur noch zu Hause sitzen und nichts machen, einfach nur frustrierend.
      Ui, Wespennest...

      35 Jahre sind echt eine lange Zeit. Im Prinzip tut mir die CDU ja sogar ein bisschen leid, hin und her gerissen zwischen dem Gestern und dem Jetzt. Und dann auch noch die Dackelkrawattenträger, die einem die Wählerschaft abspenstig machen. Andererseits sag ich mir ja, dass die sich den ganzen Schlamassel auch selber eingebrockt haben: 18 Jahre Stillstand ist selbst für eine konservative Partei zu lang. Das gleiche Problem haben die Roten ja auch: Die Stammwählerschaft ist weg, die Zukunft ungewiss, weil man sich zu lange darauf ausgeruht hat, dass es schon so bleiben wird, wie es immer war.

      Wenn ihr im Kreis Null-Inzidenz habt, gilt für euch auch keine Ausgangssperre. Da gilt im Prinzip gar nichts. Was im Detail aber heißt, dass ihr auch nicht wollt, dass jetzt jeder, der potentiell die Pest im Gepäck hat, in eurem Dorf vor Anker gehen sollte. Hier im Kreis haben wir ca. 130, im Land geht es langsam in Richtung 200, und die Krankenhäuser sind voll. Das ist die Realität für den Großteil der städtischen Bevölkerung. Habe gestern die Mutter zu ihrem vierteljährlichen Onkologie-Termin gebracht und die Bediensteten da meinten nur: "Werden sie bloß nicht krank!" Auf dem Parkplatz schon die Schilder: Keine Krankenbesuche!

      Vor gut einer Woche ist sie erst-geimpft worden, beim Hausarzt: "Halten Sie sich trotzdem möglichst von allen anderen Menschen fern." Seit über einem Jahr fahre ich da hin und her und gehe für sie einkaufen und das tägliche Leben abwickeln, begebe mich selber in Gefahr, damit sie das nicht muss. Ist einsam, da oben auf dem Dorf, aber einsamer wäre das Loch im Boden. Da verzichte ich lieber auf Kino, Kneipe und von mir aus auch Singen. Und Streiten ist außerdem gesund: Wenn man den Frust immer nur in sich rein frisst, wird's ja auch nicht besser... ;)

      Fußball: Kann ich nun wirklich nicht drüber mit reden. Da gebe ich ganz umunwunden zu, dass ich davon sowas von keine Ahnung habe... Hatte nur mitbekommen, dass die jetzt noch mehr Geld damit machen wollen... ;)
      --
      Signature is futile.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „janjan“ ()

      Moin :huhu:
      also wenn Helene Fischer singt, betrachte ich das durchaus als Körperverletzung :duck:
      Die Meinungsfreiheit ist hier im Forum nicht eingeschränkt, auch wen jemand was schreibt, das mir oder anderen hier nicht in den Kram passt, diese Cancel Culture finde ich scheiße!

      :kaffee: :zeitung:
      Tja, das ist alles blöd und nervig. Aber solange das Virus wütet kann man halt nix daran ändern. Ich würde auch gerne mal wieder aus dem Büro arbeiten, statt wie seit über einem Jahr weiter im Home Office rumzusitzen. Geht aber eben gerade nicht. Aber mit Maske im Büro rumlaufen wäre noch nerviger. Ganz abgesehen davon, dass man jetzt ja auch als Arbeitnehmer verpflichtet ist zuhause zu bleiben.

      Bei uns haut die Inzidenz mit 140 auch ordentlich rein, was heißt, dass es ab morgen bei uns in der Tat mal wieder, wie schon um Weihnachten, eine Ausgangssperre geben wird. Nebendran liegt dann noch schön Offenbach mit einer Inzidenz von 300, wo man davon ausgehen kann, dass davon dann einiges rüberschwappt, da das Klientel, was in Offenbach wohnt die geltenden Regeln eher nicht so ernst nimmt. Sonst wäre das da auch nicht so hoch.

      Ansonsten kann jeder seine Meinung äußern wie er will, nur sollte man dann ggf. auch in der Lage sein die Gegenmeinung zur eigenen Position zu vertragen.

      Auch darf jeder Singen. Gerne auch in Gruppen. Dann darf man sich danach halt nicht wundern, wenn man als fahrlässiger Gefährder oder Super-Spreader in der Zeitung landet, weil plötzlich doch jemand aus der Singgruppe verdeckt mit Corona infiziert war.

      Man sollte immer noch das Positive sehen, wir haben jetzt 20% Geimpfte. Das steigt jede Woche weiter und wenn im Herbst dann genug ihre Impfung haben geht der Kram auch wieder auf und wir werden die ganzen Impf-Verweigerer noch los, die sich dann untereinander infizieren.

      Ich nutze die verbleibende Zeit bis dahin ganz wunderbar, um meinen persönlichen Pile-of-Shame auf der PlayStation nach und nach abzuarbeiten. So langsam muss ich aufpassen, dass ich mit den Spielen mal fertig werde bevor im Sommer (PS5 Ratchet & Clank :thumbsup:) und im Herbst / Winter (Horizon 2 :thumbsup: :thumbsup: ) noch weitere Spiele von meiner Liste kommen.
      Mir ist so langweilig, dass ich schon angefangen habe, im Multiplayer Zombies zu schnetzeln... That's so unlike me... :D

      Was die Anzahl der Geimpften angeht: Seit heute ist auch die Schwiegermutter gechippt. Jetzt können wir sie endlich per 5G orten, wenn sie wieder im Garten verloren geht, Bill Gates sei dank! :D :D ;)
      --
      Signature is futile.
      Guten Morgen
      Ich gehöre jetzt seit einer Woche auch zu der Gruppe der ASTRA-Szene .
      Dabei habe ich so gut wie keine Nebenwirkungen ausgelassen. Überlebt hab ich trotzdem und ich bereue es nicht.
      Ilona ziert sich noch etwas , aber sie wird mir folgen .Spätestens , wenn bei uns in der Firma der Betriebsartzt die Impfung anbietet .
      Getestet werden wir eh 2-mal die Woche -wer es will.
      Gegen die momentane Langeweile hilft mir im Moment der große Holzhaufen im Hof . Die 15 Raummeter Brennholz wollen gespalten und zerkleinert werden .
      So bleibt man in Form .
      Zum TR-Customlevels spielen hab ich zur Zeit keinen Run obwohl es ja gerade eine wahre Flut davon gibt.
      Beim Thema Fu?ball fällt mir nur die etwas zerfledderte KSC Fahne meines Sohnes im Garten ein . Na zum Glück steigen die ja nicht auf .
      Schönen Sonntag noch euch allen
      Grüße vom Qwendo